Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Aktuell

Stadt_Wetzikon_Bildkombi_energyday20.jpg

Clever handeln - Energie sparen! 

Wetzikon macht mit am energyday21

Kommen Sie am 30. Oktober 2021 zwischen 8 – 13 Uhr an den Robehuuser Wuchemärt. 

Wir informieren Sie gerne am Energie-Stand der Stadt Wetzikon über unsere Energieberatungs- und Energieförderungs-angebote.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Investitionen in eine klimafreundliche Zukunft

shutterstock_1674153415, PV-Anlage mit Familie.jpg

Die Schweiz will zusammen mit den anderen Staaten der Welt die globale Erwärmung auf maximal 1,5 C gegenüber der vorindustriellen Zeit begrenzen. Deshalb soll der Treibhausgas-Ausstoss bis 2030 gegenüber 1990 halbiert und bis 2050 auf Netto-Null gesenkt werden. Die Stadt Wetzikon unterstützt Eigentümer*innen von Liegenschaften, ihren eigenen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Weil es momentan sowohl vom Bund, dem Kanton Zürich und der Stadt Wetzikon Fördergeld gibt, ist momentan dafür ein besonders guter Zeitpunkt. Zusätzlich kann man die neutrale Energieberatung der Stadt nutzen.

Energieberatung Stadt Wetzikon

Fördermittel Stadt Wetzikon


Jetzt ist die richtige Zeit für eine Photovoltaik-Anlage

Fotolia_61813185, PV-Anlage.jpg

Das Bundesamt für Energie meldet: Im Jahr 2021 stehen für die Förderung von Photovoltaikanlagen (PV) in der Schweiz insgesamt 470 Millionen Franken zur Verfügung. Soviel wie noch nie zuvor. Und die Auszahlung der Gelder soll voraussichtlich ab September 2021 für kleine Anlagen innerhalb von drei Monaten erfolgen. Auch die Stadt Wetzikon unterstützt den Bau von Photovoltaikanlagen finanziell: Mit einem Beitrag in der Höhe zwischen 1.5-2x des Bundesbeitrags. Jetzt ist also die richtige Zeit, den Bau einer PV-Anlage zu planen. www.sonnendach.ch

Fördermittel Stadt Wetzikon


Lupe auf Grafiken gerichtet

Energiecontrollingbericht 2019

Wie nah ist die Stadt Wetzikon ihren Energie- und CO2-Zielen?

Lesen Sie hier den Bericht für das Jahr 2019 dazu.


 


Attraktive Energie-Förderungen durch die Stadt Wetzikon und den Kanton Zürich

Energieetikette und Sparsäuli

Die Stadt Wetzikon hat seit dem 1. Januar 2020 ein neues Förderreglement und der Kanton Zürich hat sein Förderprogramm am 1. Juli 2020 ausgeweitet.

Dadurch erhalten Gebäudeeigentümer/innen attraktive Beiträge an energetische Gebäudesanierungen, den Ersatz von fossilen Heizungen sowie die Produktion von Solarstrom.

Beispiel Einfamilienhaus (Heizung 10 kW):
14‘000 Fr. (Erdsonden-Wärmepumpe) oder 6‘800 Fr (Luft/Wasser-Wärmepumpe).

Lesen Sie hier mehr dazu.

Eine Zusammenfassung über die Förderungen und Energie-Beratungen der Stadt Wetzikon gibt Ihnen unser Flyer.

Lassen Sie sich zudem von erfolgreichen Beispielen für Gebäudemodernisierungen inspirieren:

erfolgreiche energetische Gebäudemodernisierungen


Energieplan Wetzikon

Energieplan Wetzikon

Die Baudirektion Kanton Zürich hat den von der Energiekommission beschlossenen Energieplan am 27. August 2018 genehmigt. Dieser ist damit rechtsgültig.

Ein Energieplan dient als Grundlage für eine nachhaltige Energieversorgung und – nutzung. Die rechtliche Grundlage für eine kommunale Energieplanung findet sich in § 7 des kantonalen Energiegesetzes. Mit dem Energieplan sollen insbesondere die Potentiale erneuerbarer Energien noch besser erkannt und genutzt werden.

Ein Energieplan ist behördenverbindlich. Das bedeutet, dass die städtischen Behörden keine planungsrechtlichen Festlegungen treffen dürfen, welche mit dem Energieplan im Widerspruch stehen. Sie können jedoch beim Vorliegen neuer Erkenntnisse Abweichungen zulassen. Hingegen ist der Energieplan für Privaten nicht rechtsverbindlich.

Umgesetzt wird der Energieplan beispielsweise durch Anforderungen oder Vorgaben im Rahmen von Gestaltungsplänen, dem Erlass von Reglementen (z. B. für die stadteigenen Bauten), mit Projekten
(z. B. Nahwärmeverbünde), Anreizinstrumenten (z. B. Förderbeiträge) oder Beratung (z. B. Energieberatung von Bauherrschaften).


Solarstromanlage auf der Kunsteisbahn: Wetzikerinnen und Wetziker können sich beteiligen

Solarpanels und Sonnenblume

Die Stadt Wetzikon baut auf dem Dach der Kunsteisbahn eine grosse Solarstromanlage.

Wetzikerinnen und Wetziker können nun bis 20 Solarpanels kaufen, um ihren eigenen Solarstrom produzieren zu können. Lesen Sie hier  und im nachfolgenden Artikel mehr dazu.


Coronavirus

Alle wichtigen Informationen und Massnahmen rund um das Coronavirus finden Sie auf der Coronavirus-Sonderseite