Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Bahnbrücke über die Usterstrasse, geologische Untersuchungen

Publiziert: 02.09.2022

Sperrung Rad- und Gehweg vom 8. - 20. September 2022

Die Bahnbrücke über die Usterstrasse weist einen schadhaften Zustand auf und die Tragsicherheit des Bauwerks entspricht nicht den heutigen Normen. Zudem plant der Kanton Zürich den Ausbau der Usterstrasse mit beidseitiger Strassenverbreiterung für Fussgänger und Radfahrer. Deshalb hat die SBB gemeinsam mit dem Kanton entschieden, die bestehende Brücke komplett zu ersetzen - voraussichtlich im Jahr 2026.

Als Grundlage für die Planung führen wir geologische Sondierungen durch. Diese Untersuchungen werden wichtige Erkenntnisse zur Beschaffenheit des Untergrundes geben. Zur Ausführung einer Sondierbohrung muss der Rad- und Gehweg zwischen der Uster- und der Strandbadstrasse ge­sperrt werden, damit die erforderlichen Geräte aufgestellt werden können.

Umleitung Fussgänger und Radfahrer

Zwischen Donnerstag, dem 08. September 2022 ab ca. 07:00 Uhr und Dienstag, dem 20. September 2022 bis 17:00 Uhr werden Fussgänger und Radfahrer gemäss Situationsplan umgeleitet.

Die Arbeiten werden tagsüber unter Einhaltung der Ruhezeiten ausgeführt. Die Zugänglichkeit zur Überbauung Widumento (Parkplätze, Garten, Abfallcontainer etc.) ist nicht eingeschränkt.

Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen der Bauleiter Tibor Sipos vom beauftragten Ingenieurbüro Bänziger Partner AG gerne zur Verfügung.

Für die Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns und bitten Sie um Ihr Verständnis.

Weitere Informationen:

abgelegt unter:
Ukraine-Krieg



Der Ukraine-Krieg bewegt die Bevölkerung. 
Möchten Sie sich als Helferin oder Helfer
engagieren? Haben Sie weitere Fragen?

Hier finden Sie weiterführende Links von 
Bund und Kanton:

Informationsseite des Bundesamts für
Bevölkerungsschutz

Ukraine-Hilfe des Kantons Zürich

Baustelleninfos RSS