Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Neuste Meldungen
  • Verkauf Mehrheit der Aktien RIZ AG – Basis für Vertragsverhandlungen gelegt

Verkauf Mehrheit der Aktien RIZ AG – Basis für Vertragsverhandlungen gelegt

Publiziert: 06.07.2022

Die Wetziker Stimmberechtigten haben am 13. Februar 2022 dem Verkauf der Mehrheit der Aktien der RIZ AG zugestimmt. Im Verkaufsprozess favorisiert der Stadtrat den Verkauf der Aktien der RIZ AG an das bestehende Management der Firma und hat dazu eine Absichtserklärung unterschrieben. Diese dient als Grundlage für die anstehenden Vertragsverhandlungen.

Damit sich die RIZ AG (Regionales Informatikzentrum) auf dem Markt besser entwickeln kann, mehr Flexibilität in Bezug auf die Unternehmensentwicklung erhält und auf dem Markt konkurrenzfähig bleibt, hat der Stadtrat den Verkauf mindestens der Aktienmehrheit angestrebt. Diesem hat die Wetziker Stimmbevölkerung am 13. Februar 2022 deutlich zugestimmt.

Im Anschluss an das klare Ja der Stimmberechtigten hat der Stadtrat den Verkaufsprozess in die Wege geleitet. Nun wurde eine Absichtserklärung unterschrieben. Auf Basis dieser Erklärung werden die Vertragsverhandlungen geführt.

Die Geschäftsleitung sowie ein Mitglied des bestehenden Verwaltungsrats der RIZ AG beabsichtigen gemeinsam mit einem Management Buy-out die Aktien zu kaufen.

abgelegt unter:
E-Mail-Service

Hier können Sie sich eintragen, wenn
Sie die neusten Meldungen per
E-Mail erhalten wollen.

zur Anmeldung Mailingliste

Unsere neusten Social Media Posts
Ukraine-Krieg



Der Ukraine-Krieg bewegt die Bevölkerung. 
Möchten Sie sich als Helferin oder Helfer
engagieren? Haben Sie weitere Fragen?

Hier finden Sie weiterführende Links von 
Bund und Kanton:

Informationsseite des Bundesamts für
Bevölkerungsschutz

Ukraine-Hilfe des Kantons Zürich

Neuste Meldungen RSS