Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Farbige Stühle im Zentrum Oberwetzikon zum Probesitzen

Publiziert: 19.05.2022

Das Zentrum Oberwetzikon soll aufgewertet werden. Im April verabschiedete der Stadtrat dazu den Synthesebericht und Masterplan. Am 20. Mai 2022 beginnt die Testphase der ersten kurzfristigen Massnahmen: Vor dem Oberland Märt und auf dem Leueplatz werden 20 mobile Stühle aufgestellt. Die Wetziker Bevölkerung ist eingeladen, diese zu testen und zu bewerten.

Die Stadt Wetzikon möchte langfristig das Zentrum Oberwetzikon aufwerten. Grössere Massnahmen und Projekte werden erst mit dem neuen Oberland Märt (Migros) und der Neugestaltung der Bahnhofstrasse (Kanton) umgesetzt. In der Zwischenzeit werden die ersten Schritte für ein attraktives Zentrum mit der Umsetzung der kurzfristigen Massnahmen in die Hand genommen.

Zwischen Mai bis voraussichtlich Oktober 2022 werden temporäre, mobile Möblierungselemente auf dem Vorplatz der Migros sowie auf dem Leueplatz aufgestellt. Angelehnt an die von der Abteilung Tiefbau initiierten Aktion "Wetzikerbänkli", bei der eine neue Sitzbank für Wetzikon gesucht wurde, kann die Bevölkerung auch hier für ihre Favoriten abstimmen. Den Anfang machen 20 verschiedenfarbige mobile Stühle, die auf beiden Plätzen verteilt werden. Schrittweise folgen weitere Elemente. Die Elemente werden zwischendurch ergänzt, zum Teil ausgetauscht und in verschiedenen Kombinationen zur Verfügung gestellt.

Ausstattung für die langfristige Gestaltung des Zentrums Oberwetzikon

Im Sinne von "Testen & Ausloten" wird die Bevölkerung in den Prozess miteinbezogen und die Aktion partizipativ begleitet. Es sind diverse Befragungen und Bewertungsmöglichkeiten zu verschiedenen Zeitpunkten und auf verschiedenen Wegen geplant. Durch die Auswertung der Rückmeldungen erhofft sich die Stadt Wetzikon herauslesen zu können, welche Elemente den Bedürfnissen der Nutzenden entsprechen, was als bereichernd und was als störend empfunden wird, was noch fehlt und welche Bedenken (Lärm, Littering etc.) berechtigt sind. Die Bevölkerung soll sich im Zentrum Oberwetzikon wohlfühlen und die künftigen Begegnungszonen auch aktiv nutzen und mittragen.

Getestete Elemente wiederverwenden

Bei der Aktion zur Aufwertung des Zentrums Oberwetzikon ist es der Stadt Wetzikon mit Blick auf die Nachhaltigkeit auch wichtig, dass alle getesteten Elemente nach der Aktion an einem anderen Ort dauerhaft eingesetzt oder, je nach Beliebtheit, schon gleich an einem der beiden Plätze nicht nur kurzfristig, sondern auch mittelfristig und später in der Endgestaltung dauerhaft eingesetzt werden. Kein Element wird nur über den Testzeitraum verwendet.

Der Stadtratsbeschluss 2022/142 ist online aufgeschaltet.

Testen und mitbestimmen

Bestimmen Sie mit, wie das Zentrum Oberwetzikon künftig aussehen soll. Ab 20. Mai 2022 stehen die verschiedenen mobilen Möblierungselemente auf vor dem Oberland Märt und auf dem Leueplatz. Abstimmen kann man über den QR-Code bei den Elementen, über http://www.bit.ly/stadtmöbel oder beim Empfang im Stadthaus.

abgelegt unter:
E-Mail-Service

Hier können Sie sich eintragen, wenn
Sie die neusten Meldungen per
E-Mail erhalten wollen.

zur Anmeldung Mailingliste

Unsere neusten Social Media Posts
Ukraine-Krieg



Der Ukraine-Krieg bewegt die Bevölkerung. 
Möchten Sie sich als Helferin oder Helfer
engagieren? Haben Sie weitere Fragen?

Hier finden Sie weiterführende Links von 
Bund und Kanton:

Informationsseite des Bundesamts für
Bevölkerungsschutz

Ukraine-Hilfe des Kantons Zürich

Neuste Meldungen RSS