Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Ergebnisse der Umfrage zur neuen Wetziker Bank liegen vor

Publiziert: 21.07.2022

Im Frühling 2022 konnte die Wetziker Bevölkerung mitbestimmen, welche hindernisfreien und altersgerechten Sitzgelegenheiten künftig in der ganzen Stadt stehen werden. Die Abstimmung fand grossen Anklang, rund 400 Personen haben daran teilgenommen. Die neue Wetziker Bank soll zeitnah zum Sitzen einladen.

Sitzgelegenheiten zum Verweilen, eine kurze Pause einzulegen oder sich auszutauschen, steigern die Lebensqualität im öffentlichen Raum. Da die aktuellen Sitzbänke in Wetzikon nicht mehr den Anforderungen an die Hindernisfreiheit und Alterstauglichkeit entsprechen, sollen diese ersetzt werden. Die Wetziker Bevölkerung wurde im Frühjahr 2022 eingeladen, die neue Wetziker Sitzbank mitzubestimmen.

Die verschiedenen Sitzbankmodelle vor dem Oberland Märt im Zentrum Oberwetzikon wurden rege benutzt und rund 400 Personen haben ihre Stimme sowie ihre Bemerkungen im Rahmen der Umfrage abgegeben. Die Stadt Wetzikon bedankt sich herzlich für dieses grosse Echo und freut sich sehr, dass so viele Wetzikerinnen und Wetziker bei der neuen Sitzbank mitbestimmen. Mehr als ein Drittel (38.8%) aller Teilnehmenden ist zwischen 41 und 60 Jahre alt, gefolgt von den 21- bis 40-Jährigen (27.5%) sowie den 60- bis 80-Jährigen (26.5%). Die weiteren Teilnehmenden sind über 80, unter 20 oder gaben kein Alter an. Die grosse Mehrheit aller Umfrage-Teilnehmerinnen und -Teilnehmern war nicht mobilitätseingeschränkt.

Die Ergebnisse zeigen, dass sich in der Bevölkerung drei Modelle von den anderen fünf abheben: Es sind dies die Nummern 2, 4 und 7. Die Feedbacks der Teilnehmenden fielen aber auch bei den drei Favoriten sehr unterschiedlich aus – während sie manchen optisch gefielen und bequem zum Sitzen waren, standen andere Personen gleich wieder auf. "Jede Person hat andere Ansprüche an Sitzbänke. Die Umfrageergebnisse fliessen natürlich in die Wahl der neuen Wetziker Sitzbank hinein", sagt Henry Vettiger, Stadtrat Tiefbau, Umwelt + Energie. Welche Sitzbank definitiv in der Stadt als neue Bank aufgestellt wird, hängt nicht nur von den meisten Stimmen oder dem schönen Aussehen ab. Sie muss auch hindernisfrei und altersgerecht sein, was die drei Favoriten alle erfüllen. Ebenfalls achtet die Stadt darauf, dass die Sitzbank aus langlebigem Material sowie für den Unterhaltsdienst gut zu Unterhalten ist. "Unsere neue Wetziker Bank soll viele Jahre nachhaltig zum Verweilen einladen", sagt Henry Vettiger. Der Stadtrat wird an einer seiner nächsten Sitzungen abschliessend über das Sitzbankmodell entscheiden.

Diese drei Sitzbankmodelle erhielten von der Bevölkerung am meisten Stimmen. Sie erfüllen alle die Anforderungen an die Hindernisfreiheit und Alterstauglichkeit.

abgelegt unter:
E-Mail-Service

Hier können Sie sich eintragen, wenn
Sie die neusten Meldungen per
E-Mail erhalten wollen.

zur Anmeldung Mailingliste

Unsere neusten Social Media Posts
Ukraine-Krieg



Der Ukraine-Krieg bewegt die Bevölkerung. 
Möchten Sie sich als Helferin oder Helfer
engagieren? Haben Sie weitere Fragen?

Hier finden Sie weiterführende Links von 
Bund und Kanton:

Informationsseite des Bundesamts für
Bevölkerungsschutz

Ukraine-Hilfe des Kantons Zürich

Neuste Meldungen RSS