Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Neuste Meldungen
  • Beschlüsse aus den Stadtratssitzungen vom 6. und 13. Juli 2022

Beschlüsse aus den Stadtratssitzungen vom 6. und 13. Juli 2022

Publiziert: 19.07.2022

An den Stadtratssitzungen vom 6. Juli 2022 und 13. Juli 2022 behandelte der Stadtrat Wetzikon folgende Traktanden:

Teilrevision Geschäftsreglement Stadtrat
Das teilrevidierte Geschäftsreglement des Stadtrats wird genehmigt und rückwirkend per 1. Juli 2022 in Kraft gesetzt. Die politische Verantwortung für die Abteilung Kultur wird beim Ressort Präsidiales, Entwicklung + Kultur angegliedert. Organisatorisch gehört die Abteilung Kultur zum Geschäftsbereich Sicherheit, Sport + Kultur. (SRB 2022/190)

Öffentlicher Gestaltungsplan Oberwetzikon: Kredit bewilligt
Für die Fertigstellung des öffentlichen Gestaltungsplans Oberwetzikon wird ein Kredit von 40'000 Franken als gebundene Ausgabe bewilligt. Aufgrund der Gestaltungsplanpflicht in der Bau- und Zonenordnung ist die Stadt Wetzikon verpflichtet, für das Gebiet Oberwetzikon einen öffentlichen Gestaltungsplan aufzustellen. Trotz Einbezug und aktiver Mitwirkung der Grundeigentümerschaften beim Testplanungsverfahren ergab sich ein viel höherer Abstimmungsbedarf zwischen dem vertieften Richtkonzept und Wünschen sowie Forderungen der Grundeigentümerschaften – insbesondere zu Themen der Verdichtung und Erschliessung. Dies erforderte zusätzliche Abklärungen mit dem Kanton. Mit all den zusätzlichen Abklärungen reichen die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel nicht aus. (SRB 2022/191)

Die Stadtratsbeschlüsse sind online aufgeschaltet.

abgelegt unter:
E-Mail-Service

Hier können Sie sich eintragen, wenn
Sie die neusten Meldungen per
E-Mail erhalten wollen.

zur Anmeldung Mailingliste

Unsere neusten Social Media Posts
Ukraine-Krieg



Der Ukraine-Krieg bewegt die Bevölkerung. 
Möchten Sie sich als Helferin oder Helfer
engagieren? Haben Sie weitere Fragen?

Hier finden Sie weiterführende Links von 
Bund und Kanton:

Informationsseite des Bundesamts für
Bevölkerungsschutz

Ukraine-Hilfe des Kantons Zürich

Neuste Meldungen RSS