Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Neuste Meldungen
  • Baukredit für die Erweiterung der Schulanlage Robenhausen deutlich angenommen

Baukredit für die Erweiterung der Schulanlage Robenhausen deutlich angenommen

Publiziert: 15.05.2022

Die Wetziker Stimmberechtigten haben am 15. Mai 2022 über den Baukredit für die Erweiterung der Schulanlage Robenhausen abgestimmt. Die Vorlage wurde deutlich angenommen. Mit der Erweiterung des bestehenden Schulhauses B kann dem Engpass an Räumlichkeiten für den Unterricht entgegengewirkt werden.

Im Sommer 2022 wie auch in den Folgejahren werden viel mehr Kinder vom Kindergarten in die 1. Klasse wechseln. Dies führt zu einem Engpass an Räumlichkeiten für den Unterricht auf der Schulanlage Robenhausen. Deshalb haben Stadtrat und Parlament den Baukredit von 2'900'000 Franken für die Erweiterung des Schulhauses Robenhausen genehmigt. Die Wetziker Stimmbevölkerung hat dem Baukredit mit 4'882 Ja-Stimmen zu 1'090 Nein-Stimmen am 15. Mai 2022 deutlich zugestimmt. Die Erweiterung des bestehenden Schulhauses B ist eine ökologische, wirtschaftliche und architektonisch gute Lösung, um den ausgewiesenen Bedarf an Schulraum zeitnah realisieren zu können. Damit eine Übergangslösung umgangen werden kann, müssen die neuen Schulzimmer ab dem Schuljahr 2023/2024 bezugsbereit sein.

Der Gebäudetrakt B wurde 2014 erstellt und wird neu durch eine zweigeschossige Raumschicht mit zwei Klassenzimmern und einem Gruppenraum, einem Werkraum mit Materialraum, zwei Therapieräumen sowie einem Hauswarteraum und Putzraum erweitert. Dazu wird die bestehende Fassade zum Pausenplatz hin demontiert und das Gebäude in einer Tiefe von rund acht Metern erweitert. Die demontierte Fassade wird in grossen Teilen wiederverwendet, sodass das Gebäude von aussen als eine Einheit wahrgenommen wird und die Erweiterung sich nahtlos in den Bestand einfügt. Das neu entstehende Flachdach wird mit einer ca. 140m2 grossen Photovoltaikanlage bestückt. Der zu viel produzierte Strom wird ins öffentliche Stromnetz eingespiesen. Zudem wird die Erweiterung mit einem Anteil von rund 70 Prozent nachhaltigem Holz (Schweizer Holz) gebaut.

Den Beleuchtenden Bericht zur Abstimmung und das Abstimmungsprotokoll finden Sie unter folgendem Link: Abstimmungsresultate vom 15. Mai 2022

abgelegt unter:
E-Mail-Service

Hier können Sie sich eintragen, wenn
Sie die neusten Meldungen per
E-Mail erhalten wollen.

zur Anmeldung Mailingliste

Unsere neusten Social Media Posts
Ukraine-Krieg



Der Ukraine-Krieg bewegt die Bevölkerung. 
Möchten Sie sich als Helferin oder Helfer
engagieren? Haben Sie weitere Fragen?

Hier finden Sie weiterführende Links von 
Bund und Kanton:

Informationsseite des Bundesamts für
Bevölkerungsschutz

Ukraine-Hilfe des Kantons Zürich

Neuste Meldungen RSS