Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Offene Jugendarbeit Wetzikon

Offene Jugendarbeit Wetzikon

Die offene Jugendarbeit fördert und begleitet Kinder und Jugendliche der Stadt Wetzikon. Sie nimmt Bedürfnisse und Anliegen der jungen Wetziker Bevölkerung auf und unterstützt, ermutigt und befähigt junge Menschen, ihren Lebensraum und ihre Freizeit aktiv mitzugestalten. Die Angebote finden jeweils von Dienstag bis Freitag im Jugendhaus statt.

Kinder und Jugendliche werden regelmässig durch die aufsuchende Jugendarbeit in ihren Quartieren und an ihren bevorzugten Orten besucht. Ideen und Wünsche werden angehört, ernst genommen und gemeinsam umgesetzt.

Die Beratungsstelle „Jugi-Info“ bietet ein niederschwelliges Beratungs- und Unterstützungsangebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Es ist leicht zugänglich und bietet eine erste Anlaufstelle bei Fragen und für die Bewältigung ihrer Entwicklungsaufgaben.

Die Offene Jugendarbeit Wetzikon ist ein Betrieb der Stiftung Soziokultur Schweiz im Auftrag der Stadt Wetzikon.

Kontakt

Offene Jugendarbeit Wetzikon
Bahnhofstr. 71
8623 Wetzikon
Tel. 044 972 12 50
info@jugendarbeitwetzikon.ch
https://www.jugendarbeitwetzikon.ch

 


 

Bedarfs- und Befindlichkeitserhebung der Jugendlichen in Wetzikon

Ende 2016 haben Jugendarbeiterinnen der Offenen Jugendarbeit Wetzikon Workshops mit 16 Klassen der zweiten und dritten Sekundarschule durchgeführt. 288 Jugendliche konnten sich mit ihrer Wahrnehmung und ihren Bedürfnissen in Bezug auf die Stadt Wetzikon auseinandersetzen.

Was sind die nächsten Schritte aus den Erkenntnissen der Befragung?

Die Jugendkommission nimmt die Wünsche, Bedürfnisse und Anliegen der Jugendlichen ernst. Welche davon umgesetzt werden können, wird in nächster Zeit beraten.

Für Fragen und weitere Informationen steht die Jugendbeauftragte gerne zur Verfügung.
 

Auswertungsbericht — 1350Kb
Ausführlicher Auswertungsbericht
Feedback Resultate — 819Kb
Zusammenfassung der Resultate und Sofortmassnahmen der Offenen Jugendarbeit Wetzikon

Ukraine-Krieg



Der Ukraine-Krieg bewegt die Bevölkerung. 
Möchten Sie sich als Helferin oder Helfer
engagieren? Haben Sie weitere Fragen?

Hier finden Sie weiterführende Links von 
Bund und Kanton:

Informationsseite des Bundesamts für
Bevölkerungsschutz

Ukraine-Hilfe des Kantons Zürich